1. Ausgabe

Ramog aktuell
Ramog Symbol

Rückblick ohne Reue !


Liebe Mitglieder und Freunde der RAMOG,

bei einem Rückblick auf ein knappes Jahr Selbständigkeit meine ich, daß unser Weg richtig ist. Die RAMOG ist ein Begriff, eine feste Größe in der Raketenmodellbranche - natürlich nicht erst seit Beginn dieses Jahres. Wir hatten interessante "Aufträge" aus der Filmbranche (s. eigener Beitrag) und der Werbebranche. Erstmals entdeckte die Wirtschaft den Raketenmodellbau als Blickfang in Kombinationswerbung mit der Raumfahrt. So konnten wir an eine bekannte Mineralwasserfirma einen größeren Satz Baubögen liefern. Diese werden in einem gemeinsamen Stand mit der Deutschen Raumfahrt-Agentur (DARA) als Werbemittel gleichzeitig für die Raumfahrt und für ein alkoholfreies Getränk eingesetzt.

Wir waren auch sportlich erfolgreich. Wir gratulieren unserem frischgebackenen zweifachen Weltmeister im Verein (siehe eigener Beitrag).

Bei unseren Pressekontakten zum Carl-Neubronner-Pokal-Wettbewerb mußten wir schmerzlich erfahren, daß für den Raketenmodellsport noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten ist. So lehnte eine Tageszeitung unseren Bericht über den deutschen Erfolg in der Weltmeisterschaft mit der Begründung ab, der Flugmodellsport und natürlich der Raketenmodellsport sei kein Sport. Die bekannte Flugmodellzeitschrift "FMT" schrieb auf unsere Pressemitteilung zurück, daß sie gerne mehr Beiträge über unseren Sport bringen wollte, doch fehlen bisher kompetente Fachautoren - was mich zu der Bemerkung veranlaßte, daß dies auch für RAMOG-aktuell nichts Neues ist. Wenn es nämlich nicht so wäre, dann hätte auch dieses Heft einige Monate früher erscheinen können.

Ich möchte dies mit voller Absicht als Appell an die Ehre unserer haupt- und nebenberuflichen Journalisten, Autoren, Schriftsteller, Chronisten, Protokollführer etc. verstanden wissen. Hier sind auch Nicht-RAMOG-Mitglieder eingeladen. Wir wollen auch nicht immer "im eigenen Saft braten" und so stellen wir gerne mal einen anderen Verein und seine Aktivitäten in unserem Heft vor. Aus diesem Grund werden wir dieses Heft künftig auch an alle anderen uns bekannten Vereine zusenden, die es für die Verteilung weiterkopieren dürfen. Wir haben alle große und vor allem gemeinsame Aufgaben - packen wir sie an.

Euer RAMOG-Vorstand und ständiges Redaktionsmitglied
Herbert Gründler

Ramog Symbol


Inhalt | Artikel > | © 1997 - 1999 Ramog e.V.